Volksbank ist Partner der Emder Eiszeit

Emden, 16.01.2018

In der Nordseehalle Emden bricht in Kürze die zweite Eiszeit an: Vom 27. Januar bis zum 4. März kann in der Nordseehalle Emden wieder auf 1.000 qm und damit der größten künstlichen Eisbahn in Ostfriesland „geschöfelt“ werden. Die Ostfriesische Volksbank eG ist Partner der Eislaufveranstaltung.

Jahreshighlight für Jung und Alt

Am Dienstag überreichte Rainer Hoffmann, Privatkundenleiter für Emden und die Krummhörn, dem Projektleiter Holger Fresemann einen symbolischen Scheck über 1.199 Euro. „Die Eiszeit Emden ist ein echtes Jahreshighlight und ermöglicht Jung und Alt ein wetterunabhängiges Eissporterlebnis“, betonte Rainer Hoffmann. Allein im letzten Jahr haben knapp 30.000 Eisläufer das Angebot genutzt. „Aus diesem Grund haben wir die Veranstaltung auf fünf Wochen verlängert und die Eislauffläche um 200 Quadratmeter vergrößert“, ergänzte Holger Fresemann.

Rainer Hoffmann von der Ostfriesische Volksbank eG (rechts) überreichte Projektleiter Holger Fresemann einen symbolischen Scheck.

Buntes Programm

Die Besucher der Eiszeit Emden können sich auf ein buntes Programm freuen. Neben Live Musik und Aprés-Ski Partys wird es einen Wettbewerb im Eisstockschießen geben – hier werden auch die  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ostfriesischen Volksbank ihr Talent unter Beweis stellen.

Ihre Ansprechpartnerin