Pressemitteilung

Spende in Höhe von 1000 Euro an Leeraner Tafel übergeben

Leer, 06.02.2019

Die Ostfriesische Volksbank eG hat eine Spende in Höhe von 1000 Euro an die Leeraner Tafel übergeben. Stephan Blankmann, Leeraner Firmenkundenleiter überreichte am vergangenen Mittwoch den symbolischen Scheck an den Mitarbeiter der Tafel in leitender Funktion, Andreas Poppen.

Die Genossenschaftsbank hatte im Dezember Weihnachtskarten an ihre Kunden versendet. Dabei hatte sie sich dazu entschieden, statt eines Präsents, Geld an eine Organisation in der Region zu spenden. Dabei war die Wahl auf den Evangelischen Diakonieverband in Ostfriesland im Rahmen der Leeraner Tafel gefallen. Somit wird die unverzichtbare Arbeit vieler ehrenamtlicher Mitarbeiter und das Wohlergehen hilfsbedürftiger Menschen in der Region unterstützt. „Wir freuen uns sehr über die Spende. „Es fallen immer viele Kosten an, beispielsweise für den Unterhalt unserer Verkaufsstellen“, so Andreas Poppen. Die Tafel unterhält neben der Einrichtung in Leer ebenfalls Verkaufsstellen in Hesel und Moormerland.

Stephan Blankmann von der Ostfriesischen Volksbank verriet bei der Spendenübergabe: „Wir möchten gerne, dass das Geld in der Region bleibt und den Menschen der Leeraner Tafel hier vor Ort zugutekommt. Nicht nur in der Weihnachtszeit sei es wichtig, auch an die Menschen zu denken, denen es nicht so gut gehe und zu helfen. Wir hoffen, dass wir mit dieser Spende einen Beitrag dazu leisten können.“