Pressemitteilung

Spende in Höhe von 1.340 Euro für den Seniorentag

Leer, 24.10.2018

Gesund bleiben, sich gut ernähren und für das weitere Leben vorsorgen: Darüber informierten sich die Besucher beim 2. Emder Seniorentag am 6. Oktober. Die Stiftung der Ostfriesische Volksbank eG hat die Veranstaltung mit einer Spende in Höhe von 1.340 Euro gefördert. Andrea Wilken von der Stiftung Ostfriesische Volksbank und der Emder Bereichsleiter Rainer Hoffmann übergaben die Spende am Dienstag, 23. Oktober, in der Emder Filiale an der Neutorstraße. 

„Wir möchten die Senioren in Ostfriesland unterstützen“, sagt Wilken. „Sie sind ein wichtiger Grundpfeiler unserer Gemeinschaft.“ Dafür ist es wichtig, dass Senioren gut über Ernährung, Gesundheit sowie ihre Finanzen informiert sind. „Das ermöglicht der Seniorentag, indem er Hilfe zur Selbsthilfe leistet“, sagt Wilken. „Er ermutigt die Senioren, Verantwortung zu übernehmen.“

Den Scheck entgegen nahmen Friedrich Narewski, Vorsitzender des Seniorenbeirats Emden, und Diakon Stephan Fielers von der Gemeinde Christ König Emden, der Mitglied im Seniorenbeirat ist.

Die OVB fördert den Seniorentag nicht nur finanziell, sondern war bei der Veranstaltung gemeinsam mit der R+V mit einem Stand vor Ort in der Emder VHS. Dort informierte sie zu den Themen „Finanzierungsmöglichkeiten für das altersgerechte Wohnen“ sowie über „Modelle der Absicherung von möglichen Pflegefällen“.