Pressemitteilung

Volksbank eröffnet Ausstellung zur Sturmflut von 1717

Leer, 20.08.2018

Joachim Fecht, Vorstand der Ostfriesische Volksbank eG, hat gestern in der Leeraner Hauptniederlassung die Ausstellung „Sturmflut von 1717 – die verheerende Weihnachtsflut“ eröffnet. Präsentiert wird die Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Leda-Jümme-Verband als einen der ostfriesischen Deichverbände in Zusammenarbeit mit der Ostfriesischen Landschaft. Dr. Paul Weßels, Leiter der Landschaftsbibliothek Aurich, zeigte bei der Ausstellungseröffnung einige der insgesamt 26 Infotafeln, auf denen das Ausmaß und die langfristigen Folgeschäden der Sturmflut an der Nordseeküste dargestellt werden. „Was den Menschen damals widerfahren ist, können sich die meisten heute nicht mehr vorstellen. Umso wichtiger ist es für uns, über das Thema zu informieren.“, betonte Fecht.

Ein Besuch der Ausstellung ist noch bis zum 07. September montags bis freitags während der Öffnungszeiten von 8.30 bis 17.00 Uhr möglich.