Pressemitteilung

Volksbank Haren/Ems ist Partner der Jubiläums-Klassiknacht

Haren, 11. Mai 2018

Am Samstag, 26. Mai 2018 verwandelt sich das Gelände an der Mersmühle zum zehnten Mal in einen Freiluft-Konzertsaal. Damit feiert das Event in diesem Jahr Jubiläum.

Im Rahmen der „Jubiläums-Klassiknacht“ präsentieren das niederländische Sinfonieorchester Veenkolonial Symphony Orkest der städtische Musikverein, der Gymnasialchor und der MGV Concordia ein Feuerwerk an klassischen Hits.

Die Volksbank Haren/Ems, Niederlassung der Ostfriesische Volksbank eG, unterstützt die Veranstaltung des Heimatvereins Haren (Ems) mit 4.200 Euro.

Georg Möller, Niederlassungsleiter der Volksbank Haren/Ems, übergab die Spende an Ulrich Schepers, Vorsitzender des Heimatvereins Haren (Ems). „10 Jahre gibt es diese Veranstaltung nun. Ein toller Erfolg. Damit ist dieses Event ein fester Bestandteil des Harener Kulturangebots geworden und trägt maßgeblich zur deutsch-niederländischen Verständigung bei“, begründete Georg Möller das Engagement der Genossenschaftsbank.

In diesem Jahr wächst die Anzahl der aktiven Musiker auf der Bühne abermals. Sie wird in diesem Jahr eine neue Höchstzahl erreichen. „Insgesamt werden 250 Musiker, Sängerinnen und Sänger ein Garant für musikalischen Hochgenuss bilden. Das Veenkoloniaal Symphonie Orkest wird um eine Bläsersektion erweitert, der Klangkörper also noch mehr Volumen haben“, führt Organisator Ulrich Schepers aus.

Stolz ist er auf das geplante Finale der Jubiläumsklassiknacht. „Das dürfte dann tatsächlich fulminant werden“, kündigte Ulrich Schepers an. Zur Ouvertüre aus der Feuerwerksmusik von Händel wird ein fast fünfminütiges Feuerwerk den Nachthimmel zwischen Mühle und Müllerhaus verzaubern.