Pressemitteilung

Volksbank Haren/Ems fördert soziales Engagement

Haren, 21.02.2018

Auch 2017 duften sich regionale Vereine über die finanzielle Unterstützung der Volksbank Haren/Ems freuen. Der Heimatverein Haren/Ems, die katholische öffentliche Bücherei Haren und die Kolpingkapelle Haren (Ems) e.V. erhielten insgesamt eine Förderung in Höhe von rund 4.000 Euro.

Zu verdanken ist dies den Kunden der Volksbank Haren/Ems, die am VR-Gewinnsparen teilnehmen. Hierbei werden monatlich fünf Euro eingesetzt – ein Euro dient als Spieleinsatz für die Lotterie der VR-Gewinnspargemeinschaft, vier Euro werden gespart und am Jahresende wieder gutgeschrieben. Mindestens 25% der entstehenden Reinerträge sind nach dem Staatsvertrag über das Glückspielwesen für gemeinnützige, kirchliche und mildtätige Zwecke zu verwenden.

Für die Förderung aus den Reinerträgen können sich Interessierte aktiv bewerben. Einzige Voraussetzung ist, dass es sich um eine Anschaffung handelt, die allen Mitgliedern zugutekommt.

Freuen sich über die finanzielle Unterstützung (v. l.): Ulrich Schepers (Heimatverein Haren/Ems), Anita Grothe (Katholische öffentliche Bücherei Haren), Georg Möller (Firmenkunden- und Niederlassungsleiter der Volksbank Haren/Ems) und Stefan Niemeyer (Kolpingkapelle Haren (Ems) e. V.)

Insgesamt wurden im gesamten Geschäftsgebiet der Ostfriesische Volksbank eG, zu der die Volksbank Haren/Ems gehört, mehr als 66.000 Euro an Einrichtungen und Institutionen verteilt.