Duales Studium

Studium und Ausbildung in einem

Sie haben Ihr Abitur demnächst in der Tasche und schwanken zwischen Ausbildung und Studium? Dann haben wir etwas für Sie: die Kombination von beidem. Das duale Studium verbindet ein betriebswirtschaftliches Studium an einer Berufsakademie, dualen Hochschule oder (Fach-)Hochschule mit einer praktischen Berufsausbildung bei der Ostfriesische Volksbank eG.

Ein Einblick in das duale Studium

Kurz erklärt

Ein duales Studium ist eine Ausbildung in einem Unternehmen, verbunden mit einem Studium an einer Hochschule oder Akademie. An der Hochschule oder Akademie werden theoretische Grundlagen vermittelt, die als Arbeitsprozesse im Unternehmen angewendet und vertieft werden. Das Studium und die betriebliche Ausbildung sind fachlich eng miteinander verbunden und bauen aufeinander auf. Wie bei der klassischen Berufsausbildung gibt es einen Arbeitsvertrag zwischen dem Studenten und dem Ausbildungsbetrieb.

Vorteile des dualen Studiums

  • Bei der Kombination von Ausbildung und Studium sparst du Zeit.
  • Du setzt theoretisches Wissen direkt in die Praxis um.
  • Du studierst und bist trotzdem unabhängig – dank monatlichem Gehalt.
  • Du erzielst bis zu zwei Abschlüsse: einen akademischen Hochschulabschluss als Bachelor of Arts und ggf. einen IHK-Abschluss als Bankkauffrau/-mann.
  • Du profitierst von vielen Karriereoptionen in der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken.

Anforderungen

Um ein duales Studium bei uns zu beginnen, benötigst du das Abitur oder Fachabitur. Zudem solltest du persönliche Fähigkeiten wie Ausdauer und Motivation mitbringen sowie Team -und Kundenorientierung und Organisationstalent besitzen.

Was dich erwartet

Du willst wissen, was dich beim dualen Studium wirklich erwartet? Unser Azubi Patrick erzählt dir mehr zum dualen Studium bei den Volksbanken Raiffeisenbanken.

Quelle: Bundesverband der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken (Stand: September 2018)

Du willst mehr Informationen aus erster Hand? Auf der next Plattform berichten unsere Azubis und Studenten aus ihrem Bankalltag. Es gibt etwas, das du schon immer mal über die Arbeit in der Finanzbranche wissen wolltest? Dann frag doch einfach nach! Unsere Auszubildenden beantworten deine Fragen. 

Wir sind ein beliebter Arbeitgeber

Top-Arbeitgeber trendence Schülerbarometer

Die Beliebtheit der Volksbanken und Raiffeisenbanken als Arbeitgeber bei Schülerinnen und Schülern bleibt nach wie vor groß. Das bestätigt die deutschlandweit durchgeführte und repräsentative Umfrage des Berliner trendence Instituts "Schülerbarometer 2017", an der sich über 20.000 Schüler beteiligten (Studie "trendence Schülerbarometer 2018"). Die Volksbanken und Raiffeisenbanken gehören damit zu den Trägern des Qualitätssiegels "Top 100 Arbeitgeber Deutschland 2018".

Mehr Informationen zu unseren Studienmöglichkeiten

[Titel] > fügen Sie hier den Titel Ihres Abschnitts ein

[Mehr Informationen] > Hier haben Sie die Möglichkeit, spezifische Informationen zu den Studienmöglichkeiten in Ihrem Haus einzutragen.

Was wir erwarten

Unsere Erwartungen an Sie auf einen Blick:

Voraussetzungen Gutes Abitur
Ablauf Es wird während der Ausbildungszeit ein Wechsel von Praxisphasen in den verschiedenen Abteilungen der Bank mit Präsenzphasen an der Berufsakademie für Bankwirtschaft geben.
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Abschluss Bankkauffrau/Bankkaufmann (IHK; nach 2,5 Jahren)
Bachelor of Arts in Banking and Finance
Ausbildungsvergütung

1. Jahr: 862,00 EUR brutto

2. Jahr: 929,00 EUR brutto

3. Jahr: 992,00 EUR brutto

Urlaubstage 25 Tage
Fähigkeiten und Eigenschaften

hohe Leistungsstärke und Kommunikationsfähigkeit

Engagement und Leistungsbereitschaft

Flexibilität

Selbstdisziplin und Eigenmotivation

Freude am Umgang mit Menschen und  Kundenorientierung

Teamfähigkeit und Interesse an wirtschaftlichen Themen

Kosten Die Studiengebühren und Semesterbeiträge werden von der Ostfriesische Volksbank eG übernommen.
Wie Sie sich bewerben können

Ihre Bewerbung:

Wir erwarten Ihre aussagefähige Bewerbung, gerne auch per E-Mail an julia.baumgartner(at)ovbleer.de oder per Post an

Ostfriesische Volksbank eG
Personalabteilung
Mühlenstraße 6 - 12
26789 Leer

Erste Fragen bezüglich des dualen Studiums beantwortet Ihnen gerne Frau Julia Baumgartner (Tel.: 0491 9272-272).

Vorteile des dualen Studiums

Vorteile des dualen Studiums

Im Vergleich zum Vollzeitstudium bietet das duale Studium einen engeren Praxisbezug und stärkt gleichzeitig die Handlungs- und Sozialkompetenzen.

Die Studienbedingungen zeichnen sich durch überschaubare Lerngruppen und eine qualitativ hochwertige Betreuung aus. In der Regel ist nach dem Studium eine Weiterbeschäftigung in der Ostfriesische Volksbank eG vorgesehen.  

Wie werden die neuen Studenten auf den ersten Arbeitstag vorbereitet?

Die Ausbildung und auch das duale Studium in unserem Hause beginnt grundsätzlich mit einem Kennenlernnachmittag. Die Auszubildenden und Studenten aus dem ersten Lehrjahr treffen sich mit dem künftigen ersten Lehrjahr bei einem gemütlichen Beisammensein.

Gefolgt von einem gemeinsamen Einführungstag (erster Tag in der Ausbildung), an dem sich Auszubildende und Studierende noch besser kennenlernen wird der Tag in der Hauptstelle in Leer verbracht. 

Wann werde ich den ersten Kundenkontakt haben?

Das wichtigste an einer Ausbildung als Bankkauffrau/-mann ist der Kundenkontakt. Aus diesem Grund werden unsere Nachwuchskräfte von Beginn an im Servicebereich eingesetzt. Vorrangig geht es darum, Kundenwünsche und -bedürfnisse zu erfüllen und in stressigen Situationen die Ruhe zu bewahren.

Wo werde ich während meiner Praxiszeit eingesetzt?

Grundsätzlich versuchen wir Sie wohnortnah einzusetzen. Der Servicebereich sowie auch die Kundenberatung werden in allen Geschäftsstellen ausgebildet. Interne Bereiche wie zum Beispiel Marketing oder Electronic Banking lernen Sie in der Hauptniederlassung in Leer kennen.

Wer entscheidet, ob ich übernommen werde und in welche Abteilung in nach meinem Studium komme?

In erster Linie Sie selbst! Wir versuchen, Sie entsprechend Ihren Talenten und Interessen einzusetzen. Bei diversen Feedbackgesprächen mit Ihrer Ausbildungsleiterin werden Ihre Stärken und Talente herausgearbeitet, sodass wir versuchen, im Anschluss eine passende Stelle gemeinsam für Sie finden.

Wie unterscheidet sich das Studium von der Ausbildung?

Im dualen Studium erwerben Sie den international anerkannten Studienabschluss „Bachelor of Arts in Banking and Finance“. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit die IHK-Prüfung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann zu absolvieren.

Im Gegensatz zur Ausbildung besuchen Sie Sie als Student nicht die Berufsschulen, sondern Ihre Präsenzphasen finden an der Berufsakademie für Bankwirtschaft in Rastede und Hannover statt.