Gesucht: Bürger des Jahres 2016

Ostfriesische Volksbank und Emder Zeitung würdigen Ehrenamt

Ob als Trainer einer Jugendmannschaft, Betreuerin für ältere Menschen oder Aushilfe bei der Verpflegung von Bedürftigen - in Ostfriesland engagieren sich zahlreiche Menschen ehrenamtlich.
Mit dem Projekt "Gemeinsam Ostfriesland - Bürger des Jahres" möchten die Ostfriesische Volksbank eG und die Emder Zeitung diese Mitbürger für ihren Einsatz ehren. Ausgelobt wird eine Prämie von 1.000 Euro.

Bewerbungsphase beendet

Vom 1. bis zum 28. August konnten sich Ehrenamtliche aus Emden sowie den Gemeinden Hinte und Krummhörn als "Bürger des Jahres" bewerben oder von Dritten vorgeschlagen werden. Hierfür musste der Vorschlagsbogen vollständig ausgefüllt und in den Geschäftsstellen der Ostfriesische Volksbank eG oder der Emder Zeitung abgegeben werden.  

Ihre Stimme zählt

Eine Jury hat aus allen eingegangenen Vorschlägen acht Teilnehmer ausgewählt, die in der Emder Zeitung vorgestellt wurden. Bis zum 31. Dezember konnten Sie für Ihren Favoriten oder Ihre Favoritin abstimmen.

1.000 Euro Siegerprämie

Derzeit werden alle abgegebenen Stimmen ausgewertet. Das Ergebnis wird im Rahmen einer Abschlussveranstaltung feierlich bekannt gegeben. Auf den "Bürger des Jahres" wartet ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro. Alle weiteren Finalisten erhalten für ihre Organisation eine Spende über 200 Euro.  

Aktualisiert am 31. Dezember 2016.